TERMIPAK®

Bei der Abwasserbehandlung fällt eine beträchtliche Menge an Klärschlamm an. Tatsächlich nimmt die Schlammproduktion Jahr für Jahr zu, hauptsächlich aufgrund des Bevölkerungswachstums, des übermäßigen Verbrauchs und immer komplexerer Produkte. Die Entsorgung dieses Schlamms stellt ein echtes Problem bei der Verwaltung von Kläranlagen dar.

FMI Process bietet eine Behandlungslösung mit einer Reihe von Wirbelschichtöfen an. Das thermische Oxidationsverfahren ist ein effizientes Mittel zur Beseitigung von Krankheitserregern (Bakterien, Viren, Parasiten, Schimmelpilze, ...) und vielen Schadstoffen: Schwermetalle, persistente organische Schadstoffe (POPs), PCBs, PAKs, PFAS, Mikrokunststoffe, ...

Heute wird das Angebot mit dem TERMIPAK® Modulverfahren erweitert. Diese Kläranlage deckt den Bedarf an thermischer Verwertung von Schlamm aus kommunalen Abwasserbehandlungsanlagen, die zwischen 3.000 und 6.000 Tonnen OS (organische Substanz) pro Jahr produzieren. Diese Installation profitiert von dem gesamten Know-how und der Expertise des FMI-Prozesses. Wie die SUN SAND® Reihe, wird der Ofen aus einer Hi-Tech-Legierung hergestellt, ohne Schamott, die einen schnellen Start-and-Stop-Betrieb ermöglicht und sich somit an Schwankungen in der Schlammproduktion anpasst. Sein modulares Design wurde so konzipiert, dass es kompakt außerhalb und an der Peripherie der Kläranlage installiert werden kann.

Der größte Teil der für die thermische Oxidation benötigten Energie (Endenergie) wird zurückgewonnen und verwertet. Zu diesem Zweck sind unsere Anlagen zur thermischen Schlammverwertung ausgestattet mit : ein rekuperativer Wärmetauscher, der den Bedarf an Erdgas reduziert, ein Kühlungswärmetauscher, der in der Lage ist, ein Wärmenetz für Heiz- und/oder Prozessbedarf zu versorgen.

Das andere Verfahren der Reihe, das SUNSAND®-System, ist für den Bedarf von Gemeinden ausgelegt, die 6.000 bis 80.000 Tonnen OS pro Jahr produzieren. Die Verfahren TERMIPAK® und SUNSAND® sind Alternativen zu den derzeitigen Kompostierungs- und Ausbringungsverfahren.

 

 

Für weitere Informationen finden Sie uns auf Youtube

AUFRISS

 

  1. 1 - Schlammdosierschnecke
  2. 2 - Lagerung und Kalkdosierung
  3. 3 - Wirbelschichtofen
  4. 3.1 - Temperaturregelung
  5. 4.1 - Stützbrenner
  6. 4.3 - Vorwärmbrenner
  1. 5 - Abgaszug
  2. 6 - Rauchgas/Luft Energierückgewinnung
  3. 7 - Wasser/Luft Wärmeübertrager
  4. 8 - Wirbelluftgebläse
  5. 9 - Gewebefilter
  6. 10 - Zentrifugales Saugzuggebläse
  1. 11 - Luftverdichter
  2. B - Kamin
  3. C - Emissionsgerät (option)
  4. F - Schaltschränken, Verkabelung, Automatisierung
  5. G - Luftkühler, Pumpe, Röhrensystem und Armaturen
  6. H - Biomassedosierung