Schlüsselfertige Anlagen

 

Von der Entwurfsphase bis zum perfekten Abschluss der Arbeiten begleiten wir Sie bei der Realisierung Ihrer Projekte.
 
Ob aus kommunalen Kläranlagen oder aus industriellen Prozessen, der Schlamm, der dann hauptsächlich Abfall ist, kann dank unseres Know-hows zurückgewonnen werden: das TERMIPAK®- und das SUN SAND®-Verfahren.
 
Diese bestehen aus der thermischen Oxidation des pastösen Schlamms mit Hilfe eines Wirbelschichtofens und einer Trockengasbehandlung. Diese Verfahren reduzieren die Schlammmenge um 90% und machen sie gleichzeitig inert.
 
Die bei der Schlammverbrennung freigesetzte Energie wird zurückgewonnen und als Wärme verwertet. Es kann nicht nur zur Ergänzung des bestehenden Raumwärmesystems, sondern z.B. auch zur Versorgung eines Fernwärmenetzes verwendet werden.
 
Das TERMIPAK®-Sortiment deckt den Bedarf von Gemeinden, die zwischen 3.000 und 6.000 Tonnen OS pro Jahr erzeugen.
 
Die SUN SAND®-Reihe richtet sich an Bevölkerungsbecken, die zwischen 6.000 und 80.000 Tonnen OS pro Jahr produzieren.